"Hallo, ich bin Nico,

entwickle Webseiten, mit Drupal,

weil's Spass macht!"

was?

Ich erstelle und gestalte individuelle, mehrsprachige und sich an Geräte anpassende Webseiten. Dazu verwende ich CSS3, HTML5, JQuery, PHP und natürlich Drupal!

mein portfolio

UNICEF und TNT SWISSPOST sind Projekte, an denen ich während meiner Zeit bei MD System beteiligt war. Es ist möglich, dass mittlerweile kleinere Änderungen an den Seiten vorgenommen wurden. Die jeweiligen Referenzen werden bei zu signifikanten Anpassungen von der Seite genommen.

Lackierwerk
komplette Umsetzung
Lackierwerk
komplette Umsetzung
UNICEF Switzerland
Seitenstruktur & Designumsetzung
UNICEF Switzerland
Seitenstruktur & Designumsetzung
TNT Swisspost
Seitenstruktur & Designumsetzung
TNT Swisspost
Seitenstruktur & Designumsetzung

mit drupal

Open Source!

Drupal ist eine freie Software und steht unter der GNU General Public License, ist also frei zugänglich auf drupal.org. Darum fallen für den Nutzer auch keinerlei Lizenzkosten an.

CMS

Content Management System

Ein Content Management System (kurz CMS) ermöglicht es dem Kunden die Inhalte einer Webseite selber zu verwalten. Auch ohne HTML oder irgendwelche Programmierfähigkeiten.

Baukasten

Drupal kann man sich als eine Art Lego Baukasten vorstellen. Zahllose Module machen Drupal zu einem Alleskönner-CMS. Dabei wird zusätzlich zum Kern von Drupal nach Belieben weitere Module installiert werden, die dann die Gesamtfunktionalität der Seite erweitert.

Community

Hinter Drupal steht eine weltweite Community, die Drupal und deren Module nicht nur ständig weiterentwickelt sondern auch bei Fragen einen tatkräftig zu Seite steht.

mehr über mich

Mein Name ist Nicolas Harder, 26 Jahre alt, gelernter Mediamatiker mit Spezialisierung Frontend-Entwicklung und habe an der ZHAW School of Engineering in Winterthur "Energie- und Umwelttechnik" studiert. Mir hat die Arbeit als Frontend-Entwickler und Mediamatiker eigentlich immer sehr gut gefallen. Jedoch wollte ich Neues sehen und erleben, weshalb ich mich für ein Studium in einem ganz anderen Bereich entschieden habe. Dies hindert mich aber nicht daran, meiner ursprünglichen Tätigkeit nachzugehen. Als Hobby und auch um nebenbei etwas dazu zu verdienen, entwickle ich sehr gerne Webseiten!